• Microsoft Politik & Berlin durchsuchen
  • Microsoft.com durchsuchen
  • Web durchsuchen
Suchen
Zur Übersicht
Microsoft-Chef fordert „New Deal“ für die digitale Welt

Microsoft-Chef fordert „New Deal“ für die digitale Welt

Artikel vom 13.03.2014

Nach den Enthüllungen über weitreichende Geheimdienstprogramme ist das Vertrauen in die digitale Wirtschaft nachhaltig erschüttert. Dr. Christian P. Illek, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, appellierte an Hersteller, Politik und Anwender, das verlorene Vertrauen gemeinsam wieder herzustellen. Auf der CeBIT-Pressekonferenz sprach sich der Microsoft-Manager für eine stärkere Zusammenarbeit zwischen Industrie, Politik und Nutzer aus. „Wir brauchen einen ‚New Deal‘ für die digitale Welt zwischen Politik, Wirtschaft und Verbrauchern, um schnellstmöglich aus der Phase der ‚gefühlten digitalen Depression‘ herauszufinden“, sagte Illek. Vorbild für einen Schulterschluss zwischen Industrie und Staat ist das US-Reformprogramm „New Deal“ zur Überwindung der Weltwirtschaftskrise in den 1930er Jahren.

IT-Hersteller müssen Höchstmaß an Produktsicherheit bieten

Die ITK-Unternehmen stünden laut Illek im Zentrum der Bemühungen, weil sie die Endgeräte, Netzwerke, Plattformen und Services für die digitale Welt entwickeln und betreiben. „Unsere Verantwortung als IT-Hersteller besteht darin, ein Höchstmaß an Produktsicherheit anzubieten, die Daten und Privatsphäre unserer Kunden vor Angriffen Dritter und unberechtigten Zugriffen zu schützen“, so Illek. Microsoft selber werde daher die Verschlüsselung in den eigenen Produkten und im Datenaustausch zwischen den eigenen Cloud-Plattformen und Nutzern verstärken.

Politik ist gefordert, internationalen Rechtsrahmen zu schaffen

Doch auch die Politik ist gefordert und muss sich für Datensicherheit zum Schutz ihrer Bürger und Unternehmen nachdrücklich einsetzen – auch dort, wo Konflikte auf internationaler Ebene bestehen. Hier sieht der Microsoft Deutschland-Chef den dringendsten Handlungsbedarf. Da der Erfolg deutscher Schlüsselbranchen wie der Maschinen- und Automobilbau zunehmend auf IT-getriebenen Innovationen fußt, forderte Illek: „Wir brauchen einen international praktikablen Rechtsrahmen, der IT-Sicherheit gewährt und gleichzeitig Spielraum zur wirtschaftlichen Entfaltung lässt.“

Virenschutz-Programme und sichere Passwörter nutzen

Die Unternehmen und privaten Nutzer sieht Illek ebenfalls in der Verantwortung, sich aktiv für ihre eigene Datensicherheit im Internet einzusetzen. So können sich die Anwender beispielsweise mit den aktuellsten Virenschutz-Programmen und sicheren Passwörtern wirksam vor möglichen Angriffen im Internet schützen.

Das digitale Ökosystem