• Microsoft Politik & Berlin durchsuchen
  • Microsoft.com durchsuchen
  • Web durchsuchen
Suchen

Initiative Code your Life: Digitalkompetenzen im Schulunterricht stärken

Vom 06.07.2017

Wie können wir Kinder und Jugendliche dabei unterstützen, kreative Gestalter der digitalen Zukunft zu werden? In einer Welt, die immer stärker durch digitale Technologien geprägt ist, sind digitale Kompetenzen eine wichtige Vorraussetzung für Bildung, beruflichen Erfolg und die Teilhabe am gesellschaftlichen und somit auch am politischen Leben. Nur wer darauf vorbereitet ist, kann nachhaltige Erfolge erzielen. Mit dem vielfältigen Engagement der Microsoft-Initiative Code your Life wollen wir Bildungseinrichtungen darin unterstützen, Kinder und Jugendliche schon früh an Informationstechnologien (IT) und das Programmieren heranzuführen. Noch immer sind die meisten Schulen in Sachen digitale Bildung nicht ausreichend informiert und ausgestattet – und das, obwohl laut einer Forsa-Umfrage jeder zweite Deutsche eine Integration dieser Themen in den regulären Unterricht begrüßen würde. Unter Schülern äußern, im Rahmen einer Bitkom-Umfrage, sogar 99 Prozent den Wunsch, dass Programmieren einen größeren Stellenwert im Schulalltag bekommt. Ziel der Initiative ist es, möglichst vielen Lernenden und Lehrenden Zugriff zu digitalen Technologien zu ermögliche und sie so auf die berufliche wie gesellschaftliche Zukunft vorzubereiten.

Code your Life Summer Camp – 500 Teilnehmer in Berlin
Um über die Projektarbeit an den einzelnen Schulen hinaus Schüler, Lehrer und Eltern zusammenzubringen, veranstaltet die Initiative einmal im Jahr das Code your Life Summer Camp und ermöglicht auf diese Weise einen überregionalen Austausch aller Beteiligter. Mehr als 500 Besucher sind unserer Einladung in diesem Jahr gefolgt und haben vom 3. bis 5. Juli in der ufaFabrik in Berlin erlebt, wie vielseitig Programmieren sein kann. Neben Teilnehmern aus Berlin und Brandenburg waren Gastschulen aus dem gesamten Bundesgebiet vor Ort – darunter 55 Schüler aus dem Patenprogramm der Initiative, das von Mitgliedern des Deutschen Bundestages unterstützt wird.

Moderne Technologien im Klassenzimmer
Bei Schnupper-Workshops und Coding-Parcours konnten die Teilnehmer selbst kreativ werden und gemeinsam erste Einblicke in die Welt der Computercodes erhalten. Eltern, Lehrer und Pädagogen konnten sich über Möglichkeiten informieren, wie digitale Bildung spielerisch Einzug ins Klassenzimmer nehmen kann: beispielsweise mit Hilfsmitteln wie dem Mikro-Computer Calliope mini, der Musikprogrammierumgebung Sonic Pi oder der Turtle-App. Mädchen und Jungen im Alter zwischen acht und 14 Jahren lernen damit intuitiv Grundlagen der Programmiersprachen Basic und Logo und können mit eigenen ASCII-Art-Animationen kreativ werden. Spielerisch werden nebenbei weitere wichtige Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit und Abstraktionsfähigkeit trainiert.

Gewinner des Coding Cups „Unsere Heimat. Unsere Hymne“ gekürt
Ihr erlerntes Können durften Grundschüler in diesem Jahr auch beim ersten Coding Cup „Unsere Heimat. Unsere Hymne“ unter Beweis stellen und Heimatlieder ihrer Region programmieren. In Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) hat die Initiative Code your Life diesen überregionalen Programmierwettbewerb ins Leben gerufen und nun im Rahmen des Code your Life Summer Camps die Sieger bekannt gegeben. Mit mehr als 25.000 abgegebenen Stimmen und vor allem dem dahinter liegendem Engagement der Klassen, Lehrer und Eltern ist das Ergebnis wirklich beeindruckend. Unter allen Einsendungen haben es die Projekte der Schulen aus Merzig, Rheinbach und Gärtringen unter die Top 3 geschafft und erhalten dafür nicht nur ein attraktives Coding Starterpaket – darüber hinaus veranstaltet die Initiative gemeinsam mit den beteiligten Kommunen ein Kinderfest an den jeweiligen Siegerschulen.

Die großen Erfolge des Heimatlieder Coding Cups und des dritten Code your Life Summer Camps haben einmal mehr gezeigt, dass unser vielfältiges Engagement im Bildungssektor etwas bewegt. Wir freuen uns, mit unserer Initiative auch im kommenden Schuljahr Bildungseinrichtungen unterstützen und Schüler auf ihrem Weg in die digitale Zukunft ein Stück weit begleiten zu dürfen.

Wer mehr über Code your Life erfahren will, findet umfangreiche Informationen auf der Website der Initiative.


Ein Beitrag von Astrid Aupperle, Leiterin Gesellschaftliches Engagement bei Microsoft Deutschland.