• Microsoft Politik & Berlin durchsuchen
  • Microsoft.com durchsuchen
  • Web durchsuchen
Suchen
Politikfrühstück: Künstliche Intelligenz

Politikfrühstück: Künstliche Intelligenz

Am 13.01.2017 von 07:45 bis 09:00 Uhr

Einlass ab 07:30 Uhr

Künstliche Intelligenz (KI) bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Erweiterung der menschlichen Fähigkeiten und für Verbesserungen in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen. Dies lässt sich bereits heute an vielen Beispielen wie autonom fahrenden Autos, digitalen persönlichen Assistenten, die unsere Wünsche antizipieren können, und computergestützten Gesundheitsdiagnosen beobachten. Dieser Bedeutungszuwachs basiert vor allem auf den rasanten Fortschritten im Bereich des maschinellen Lernens, die wiederum wesentlich durch die immensen Rechenleistungen hochskalierbarer Cloud-Anwendungen ermöglicht werden. Die Frage der langfristigen Ansiedlung von Zukunftstechnologien in Deutschland wird unmittelbar mit dem Umfeld für KI-Technologien zusammenhängen. Einerseits benötigen wir einen möglichst breiten Zugang zu Daten, um das enorme Potenzial der KI vollständig heben zu können. Andererseits müssen Schutz und Sicherheit persönlicher und betrieblicher Daten gewährleistet sein. Zudem bedarf es eines gesellschaftlichen Konsenses über die Einsatzgebiete von KI und über Leitlinien für die Lösung möglicher ethischer Dilemmata, um die Skepsis gegenüber dieser vielversprechenden Technologie abzubauen.

Andreas Ebert, Regional Technology Officer bei Microsoft Western Europe gibt einen Einblick in die Forschung und Implementierung von KI bei Microsoft.

  • Ort der Veranstaltung

    Microsoft Berlin

    Unter den Linden 17
    10117 Berlin

    Auf Karte anzeigen
  • Informationen

    Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail (politik@microsoft.com) an.